Stadtrundfahrt durch Jerewan

Jerewan-Armenien

Machen Sie mit uns eine Stadtrundfahrt durch Jerewan – eine der ältesten Städte der Welt, die dieses Jahr ihr 2800-jähriges Jubiläum feiert. Am Morgen besuchen Sie das Matenadaran-Museum, das Zentralarchiv für alte Handschriften, welches man zum UNESCO Weltdokumentenerbe zählt.
Während der weiteren Tour werden Sie den Platz der Republik mit seiner traditionellen armenischen Architektur und den wichtigsten Ministeriumsgebäuden sehen, weiterhin das zentrale Postamt, die Nationale Gemäldegalerie, das Parlamentsgebäude, die Residenz des Präsidenten, das Opernhaus, die Universitätsinsel, einige Kognac-Fabriken, das Genozid-Denkmal auf dem Hügel der Schwalbenfestung (Tsitsernakaberd) und natürlich auch das Gebäude des legendären Eriwaner Radios. Es folgt ein kurzer Spaziergang im Stadtzentrum und der Besuch der Jerewan-Kaskade mit interessanten Ausstellungen von moderner Kunst. Die Kaskade, erbaut in den 1970-er Jahren zum 50. Jahrestag der Armenischen Sowjetrepublik, ist ein imposantes Monument: eine riesige Treppe zu Ehren Armeniens, die man von außen besteigen kann, im Innern fährt man auf Rolltreppen noch oben. Auf jeder Etage eine anders gestaltete Terrasse, innen Ausstellungsräume. Vom höhsten Punkt der Kaskade genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Stadt und auf den biblischen Berg Ararat.
Empfehlenswert ist auch der Besuch des Open-Air-Kunst- und Flohmarktes, wo armenische Künstler und Handwerker verschiedene handgemachte Kunststücke anbieten (nur am Wochenende). 

Armenienreise